Projektmanagement

Von der Vision zum Produkt

Ein Blick hinter die Kulissen

Scrum ermöglicht uns die Komplexität Größerer Projekte zu verringern.
Wieso das gut für Sie ist?
Weil wir Ihr Projekt effizienter, flexibler und transparenter umsetzen.

Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns mit einer Kommunikation auf Augenhöre ist dabei stets die Voraussetzung.

Ein Blick auf die Etappen

Scrum Skizze



Wir teilen die bisher langen Projektlaufzeiten in einzelne Sprints ein, die jeweils über zwei Wochen laufen. In dieser Zeit wird sowohl geplant (Sprintplanung), entwickelt als auch getestet, sodass wir am Ende jedes Sprints funktionsfähige Teilprodukte an Sie ausliefern (Product Increament) und besprechen (Sprint Review). Durch die Wiederholung dieser Sprints setzt sich Ihr fertiges Produkt nach und nach zusammen. Durch diese zyklische Vorgehensweise sind Sie kontinuierlich über den Projektfortschritt informiert. Die Portionierung des Projektes ermöglicht Ihnen darüber hinaus, Feature- oder Anforderungsänderungen in den Entwicklungsprozess einzubringen. Das bedeutet für Sie: maximale Budget- und Funktionskontrolle.

Ein Blick auf die Begriffe

User Stories

Durch Scrum setzen wir Ihre Produktwünsche und Anforderungen passgenau um. Das gelingt uns mit sogenannten User Stories: Eine User Story erfasst ein einzelnes Element der Entwicklung und gibt diese Produktanforderung in einem Satz möglichst ohne technische Fachbegriffe wieder. Pro User Story definieren wir darüber hinaus Akzeptanzkriterien, die festhalten, ab wann diese Produktanforderung erfüllt ist. Einzelne User Stories bilden übergeordnet sogenannte Epics, einzelne Epics wiederum ein Thema.

Story Points

Anhand von Story Points (SP) drücken wir außerdem die Komplexität der Umsetzung aus. Dadurch erkennen Sie, welche User Story im Vergleich zu einer anderen komplexer oder welche Epic am umfangreichsten ist. Dies erlaubt Ihnen, auch während des Entwicklungsprozesses aus Funktionen Stories zu streichen oder zu tauschen.

Der indikative Maximalpreis

Der indikative Maximalpreis bestimmt den oberen Preisrahmen des Projekts und beruht auf den Aufwandsschätzungen des gesamten Entwicklerteams (i.d.R. 5 bis 7 erfahrene Programmierer). Innerhalb dieses Maximalpreises können Sie sogar neue Anforderungen hineingeben, ohne dass sich der Preis ändert. Dafür stellen wir lediglich eine andere Funktion vorerst zurück.


Ein Blick auf die Rollen

Product Owner

Product Owner

Der Product Owner ist Ihr persönlicher Ansprechpartner und vertritt Sie bei unserem Entwicklerteam. Er erfasst Ihre Produktvision und entwickelt gemeinsam mit Ihnen die einzelnen Anforderungen des Produktes. Diese Anforderungen werden in Form von Themen, Epics und User Stories im Product Backlog gespeichert. In enger Absprache mit Ihnen priorisiert er in der Sprint-Planung die Aufgaben, die im nächsten Entwicklungszeitraum – dem sogenannten Sprint - umgesetzt werden.

Scrum Master

Scrum Master

Der Scrum Master ist dafür verantwortlich, dass das Projekt reibungslos gelingt. Er ist kein Mitglied des Entwicklerteams, um seinen objektiven Blick zu wahren. Bei Problemen, Konflikten und Fragestellungen steht er dem Team mit seinen Erfahrungen diplomatisch bei. So finden sie gemeinsam Lösungen und setzen das Projekt erfolgreich um.

Entwicklerteam

Entwicklerteam

Durch eine passgenaue Teamzusammensetzung gewährleisten wir, die Projekte kundengerecht umzusetzen: Unser Team besteht aus motivierten Entwicklern und Beratern (Grafikern, Textern, Marketern) mit den erforderlichen Qualifikationen und Erfahrungen. Sie organisieren sich selbstständig und stimmen ihr Vorgehen während der Daily Standups täglich aufeinander ab. Das Team steht stets in direkter Verbindung mit dem Product Owner. Auf diese Weise geben die Entwickler schnelles Feedback oder erhalten zeitnah Zuarbeiten von Ihnen.

Scrum Team/ Phasen

Scrum Team/ Phasen

Das Entwicklerteam, der Product Owner sowie der Scrum Master bilden unser Scrum Team. Sie agieren immer als Einheit. Im Sprint Review präsentiert das Entwicklerteam die Ergebnisse jedes einzelnen Sprints und überprüft den Status des Projektes. Anschließend liefert es das zu testende Produkt an Sie aus - so garantieren wir eine stets hohe Qualität. Nach jedem Projekt schaut das ScrumTeam in der Retrospektive gemeinsam zurück: Was brachte uns voran? Was bremste uns? Welche Konsequenzen ziehen wir daraus? Mit dieser Methode verbessern wir uns permanent.

Ein Blick auf die Vorteile

  • Minimierung der Projektkomplexität
  • Extrem flexibler Entwicklungsprozess
  • Passgenaue Umsetzung nach Ihren Wünschen
  • Maximierung der Budget- und Funktionskontrolle
  • Volle Transparenz über den Projektfortschritt
  • Verbesserung der Qualität des Endprodukts
  • Klare Grundsätze der partnerschaftlichen Zusammenarbeit
  • Verständlichkeit durch Kommunikation auf Augenhöhe

Sie haben Fragen zu unserer Vorgehensweise oder möchten uns von Ihrem Projekt berichten?

Kontaktieren Sie uns gern.