8 nützliche Business-Apps fertig aus dem App-Store

Fast jeder nutzt Apps privat – zum Chatten, Einkaufen oder zur Unterhaltung. Business Apps sind hingegen Anwendungen, die auch in der Geschäftswelt einen großen Mehrwert bieten können. In verschiedenen Unternehmensbereichen können sie einen wertvollen Beitrag zur schnelleren oder besseren Umsetzung einer bestimmten Aufgabe leisten. FLYACTS hat sich auf dem App-Markt umgeschaut und 8 nützliche Apps näher betrachtet, die auch in Ihrem Unternehmen zum Einsatz kommen könnten.

1. Mit iZettle mobile Payment anbieten

Sie haben eine kleine Boutique eröffnet oder leiten ein gemütliches Café? Dann könne iZettle eine bequeme und komfortable Lösung sein, um mobiles Payment anzubieten. Mit dieser Business-App können Kartenzahlungen angenommen werden – ein EC-Kartenlesegerät gibt es auch wie bei herkömmlichen Anbietern. Zusätzlich können Sie mit der App auch Artikel verwalten sowie Quittungen per Mail versenden.

Eine App für mobiles Payment: iZettle

Eine App für mobiles Payment: iZettle

 

2. Dienstpläne mit lifegrit im Griff

Mit dieser App kann jeder seine Schichten in einem Kalender im Blick behalten. Mit vorgefertigten Bausteinen lassen sich zum Beispiel “Frühschicht” oder “Spätschicht” anlegen und per Tap immer Wiederverwenden. Für die eigenen Schichten eine prima Sache – leider kann die Business-App von lifegrit nicht abteilungsübergreifend eingesetzt werden, so dass keine Organisation von mehreren Mitarbeitern möglich ist.

Dienstpläne mit einer Business-App im Blick behalten

Dienstpläne mit einer Business-App im Blick behalten

 

3. Invoice2go zum Rechnung-Erstellen

Mit der Business-App von Invoice2go können Geschäftspapiere wie Rechnungen, Angebote und Gutschriften erstellt, verwaltet und analysiert werden. Dabei können sogar Layout und Design nach festgelegten Parametern angepasst werden. Als echte Multi-Channel-App kann Sie nicht nur mobil, sondern auch vom Desktop-PC und Laptop bedient werden – dadurch könnte es ein echter Konkurrent für Excel und Word werden.

Rechnungen per App erstellen und verwalten

Rechnungen per App erstellen und verwalten

 

4. CRM und Sales Tracking mit Base

Kundenkontakte anlegen und kategorisieren, den Saleprozess abbilden, Erinnerungen erstellen, Marktanalysen durchführen und vieles mehr – das leistet die CRM-App von Base, die als Multi-Channel-App auf mobilen wie stationären Geräte läuft.  Hier können auch internationale Unternehmen einen Mehrwert generieren.

CRM-App von Base zum Tracken von Sales

CRM-App von Base zum Tracken von Sales

 

5. Projekte mit Project Planning Pro managen

Zum Managen von Projekten eignet sich die Business-App Project Planning von Project Planning Pro. Es können Kosten sowie Aufgaben hinzugefügt werden, um Gantt-Diagramme zu erstellen. So könnne Sie den konkreten Zeitplan im Blick behalten – und das kostenfrei in der Basis-Version.

Projektmanagement mit einer App

Projektmanagement mit einer App

 

6. Der Kellner 2.0 für innovative Gast-Bedienung

Ein Kellner muss heutzutage Bestellungen nicht mehr mit einem Block und Stift aufnehmen – das kann er auch mit einem Smartphone oder Tablet-PC. Die Business-App Kellner 2.0 von Waiterio stellt zudem eine direkte Kommunikation zwischen Küchen- und Servicepersonal her, sodass Bestellungen nicht mehr verloren gehen können.

Bestellungen per App und Smartphone im Restaurant aufnehmen

Bestellungen per App und Smartphone im Restaurant aufnehmen

 

7. Zeit erfassen und abrechnen – mit der “Zeiterfassung”-App

Wenn Sie Ihre Arbeitszeit bequem und ohne Zettelwirtschaft messen wollen, dann könnte die App “Zeiterfassung” das richtige Tool für Sie sein. Wie bei einer Stoppuhr können die Zeiten zu einer bestimmten Tätigkeit erfasst werden. In einem Kalender werden die einzelnen Zeiten gespeichert. Darüberhinaus können sie in Diagrammen eingesehen und ausgewertet werden – auch per Export in Excel.

Arbeitszeit erfassen mit einer App

Arbeitszeit erfassen mit einer App

 

8. Ein Fahrtenbuch als App

Per GPS kann die Fahrtenbuch-App Mileage Logbook Ihre Fahrten tracken. Bei Fahrtbeginn müssen Sie hierfür lediglich die App starten und auf einen Button tippen. Nach der Fahrt müssen Sie nur daran denken, die App zu stoppen. Die Daten können anschließend in Excel exportiert und ausgewertet werden.

Fahrtenbuch führen per GPS-App

Fahrtenbuch führen per GPS-App

 

Diese Apps können Sie so aus den jeweiligen App-Stores laden. In der Basisversion sind die meisten von ihnen kostenfrei. Jedoch ist die Anpassbarkeit in der Regel beschränkt. Auch können Sie keine individuellen Prozesseigenschaften Ihres Unternehmens einfließen lassen. Wenn diese jedoch noch nicht bestehen und Sie nur eine ganz bestimmte Aufgabe lösen wollen (z.B. Zeiten erfassen, Rechnungen schreiben, Kunden verwalten etc.), dann kann eine fertige App aus dem App-Store die wirtschaftlichste Variante sein.

Wenn Sie jedoch mehr Individualität wünschen, da auch Ihre Kunden mit Ihrer Business-App in Kontakt kommen sollen oder Sie unternehmenseigene Prozesse abbilden wollen, dann könnte eine Baukasten-App oder eine individuell entwickelte App besser für Ihr Unternehmen sein.

In unserem Ratgeber “Business-App – 3 Startegien für Unternehmen” erfahren Sie anhand einer Infografik und weiterführenden Informationen, welche Strategie für Sie am besten geeignet sein könnte.

Wir freuen uns über eine Bewertung, um ein Feedback zu erhalten:

Es wurde erst eine Bewertung abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.