Praxisbeispiele Vertriebsapps: Wiethe Showcase-App

Um die teilweise doch sehr allgemeinen Diskussionen rund um die Digitale Transformation im Vertrieb etwas zu konkretisieren,  thematisieren wir in unserem Blog gerne gelungene Beispiele aus der Praxis. In diesem Artikel geht es um eine Showcase-App aus dem Bereich E-Commerce.

Weiterlesen »

SSL-Verschlüsselung für Ihr Projekt – Alle Infos und die Anleitung zu mehr Datensicherheit

Wir nutzen mehr und mehr das Internet für Alltägliches. Gerade wenn es zu online Einkäufen, Überweisungen oder Buchungen kommt — also bei der Weitergabe von vertraulichen Informationen — möchten wir  auf der sicheren Seite sein. Datensicherheit wird also wichtiger und kann sogar ein Kauf-/Nutzungsargument für Ihre Kunden sein. Auch für FLYACTS spielt Datensicherheit bei der Entwicklung von Apps für unsere Kunden eine wichtige Rolle. Dafür nutzen wir ein Verfahren namens SSL.

Dieser Blogartikel erklärt, worum es sich bei SSL handelt und zeigt zwei Möglichkeiten auf, Projekte durch SSL abzusichern.

Weiterlesen »

Gefragtes Know-how im Bereich Mobile Commerce: Unsere Inhalte in der Fachpresse

Im März dieses Jahres veröffentlichten wir eine kleine Publikationsreihe zum Thema Praxiswissen Mobile Commerce (Teil 1, Teil 2). Wir freuen uns, dass dieses Thema auch heute aktueller ist denn je. So aktuell, dass wir unser Wissen in mehreren Print- und Online-Artikeln mit der Fachwelt teilen durften. Weiterlesen »

Wie ihr in einer App Affiliate-Netzwerke nutzt und dabei Geld verdient – am Beispiel der StyleCheck-App

Affiliate-Netzwerke boomen – und nicht erst seit gestern: Amazon gilt als “Erfinder” des Affiliate-Marketings seit sie 1997 das Patent für das Amazon Associates Program (heute Amazon PartnerNet) anmeldeten. Im selben Jahr gründete affili.net seinen Marketing-Dienst und wuchs zu einem der größten Affiliate-Netzwerk-Anbieter. In diesem Blogartikel möchten wir euch einen Überblick über die Netzwerke – im Besonderen über affili.net und das Fashion-Netzwerk tracdelight geben. Außerdem beschreiben wir die Vorteile dieser Marketing-Strategie und zeigen euch, welche Verdienstmöglichkeiten sich daraus ergeben.

Weiterlesen »

Case Study: Produktkonfigurator auf Basis von Webtechnologien

Der Wunsch nach individuellen Produkten steigt. Kunden möchten mehr als nur Farbe und Größe auswählen. Mithilfe von Produktkonfiguratoren kombinieren Interessenten die Komponenten des Artikels nach eigenen Wünschen und beschäftigen sich so intensiv mit dem Produkt. Sie nehmen Einfluss auf den Entstehungsprozess und prägen das Resultat. Auch als Teil einer E-Commerce-Anwendung bieten Konfiguratoren interessierten Einkäufern einen erheblichen Mehrwert.
Europas größter Metall-Gartenhaus-Hersteller Biohort GmbH ermöglicht seinen Kunden diese Möglichkeiten mit dem CasaNova-Produktkonfigurator – und an Gartenhäusern lässt sich bedeutend mehr anpassen und auswählen, als man denkt.

Weiterlesen »

4 wichtige Informationen über eure Zielgruppe, die euch die Planung einer mobilen Shop-App erleichtern

Der Handlungsbedarf, den eigenen Online-Shop auch für mobil surfende Kunden anzupassen bzw. eine spezielle Lösung für diese Nutzergruppe anzubieten ist bereits in den Köpfen vieler Shopbetreiber – und das nicht zuletzt wegen Googles aktueller Algorithmus-Änderung, die mobilfreundliche Seiten begünstigt. In einem unserer letzten Blogartikel gaben wir bereits eine 4-Stufen-Anleitung, mit der ihr herausfindet, wie akut der Handlungsbedarf ist. An dieser Stelle möchten wir noch weitere Tipps geben, wie ihr eure Zielgruppe näher beleuchtet, um die Planung der mobilen Shop-Strategie daran auszurichten. Weiterlesen »

4 Tipps für die eigene mobile Shop-Strategie

Apps, die kleinen mobilen Alleskönner sind “innovativ”, “trendy” und “das Nonplusultra”. Auch im Bereich E-Commerce, glaubt man der Fachpresse, die dabei teilweise eine sehr pauschalisierte Sichtweise einnimmt. Leider bzw. Gott sei Dank gibt es nicht die eine App – und vor allem nicht die eine Shop-App. Auch unsere Meinung ist, dass Shop-Betreiber ihren Online-Shop für mobil surfende Kunden attraktiv gestalten sollten – sofern eine bestimmte Anzahl an mobilen Internetnutzern unter den eigenen Online-Kunden ist. Und hier sind wir auch schon beim ersten Tipp:

Weiterlesen »