Anleitung iOS-Apps testen über Testflight

Im Verlaufe eines App-Projektes, in dem wir für iOS-Geräte entwickeln, stellen wir Ihnen die entwickelte App in unterschiedlichen Projektständen zur Verfügung. Im Folgenden finden Sie eine kurze Anleitung, wie der Testablauf für iOS-Geräte funktioniert. Leider hat Apple ein nicht ganz einfaches System dafür ins Leben gerufen.
Wenn Sie die Verifizierung aber erst ein mal hinter sich haben, ist der Umgang sehr leicht und sie kommen mit zwei Klicks an den aktuellen Stand Ihrer App.

Weiterlesen »

Automatisierte Oberflächentests unserer Hybrid-App durch Testmunk – Der Versuch

Automatisierte Oberflächentests zu schreiben ist sehr aufwendig und zeitintensiv. Das aus diesem Grund Unternehmen entstehen, die genau das anbieten, ist ein Segen. Testmunk ist genau so ein Unternehmen ist.

Testmunk stammt aus den USA und hat sich den automatisierten Oberflächentests verschrieben. Normalerweise prüft man bei diesen Tests manuell die Bedienbarkeit der App, in dem man Buttons klickt, Pfade nach empfindet, die Steuerbarkeit überprüft und somit die Usability der App testet. Das ist entsprechend zeitaufwendig, da alles manuell durch Personen erfolgt. Bei Testmunk übernimmt dies ein Script, das die App durchtestet. Dafür nutzt es das Open-Source-Framework Calabash, das in den App-Code eingebaut wird. Wie läuft so ein Test ab? App hochladen und auf das Ergebnis (meist innerhalb von 12 Stunden) und ausführliche Auswertungen warten. Zusätzlich werden Screenshorts zur Verfügung gestellt. Dank zahlreicher Geräte und einer sich ständig verbessernden Automatisierung der Tests, können die Kunden von Testmunk viel Zeit und Mühe sparen, die sie selber für die Tests benötigen wurden.

Weiterlesen »