Wo ein Nutzen ist, ist auch eine gute App

Auftakt zum 6. automation app award

Auch wenn das Trendwort der letzten Jahre „Digitalisierung“ heißt, so ist es doch eigentlich die Automatisierung von Prozessen, welche die Wirtschaft und Industrie in den kommenden Jahren maßgeblich beschäftigen und voranbringen wird.

Sie sorgt dafür, dass unser Leben und Arbeiten effizienter, schneller und fehlerfreier ablaufen kann – unbeeinflusst von menschlichen Gefühlen.

So ganz ohne menschliche Beteiligung geht es dann aber doch nicht. Zum einen, weil die geniale Automatisierungssoftware von Menschen mit Ideen und Leidenschaft entwickelt werden muss. Zum anderen, weil Sie auch von Menschen genutzt wird, also nützlich sein muss.

Aus diesem Grund prämiert das Fachmagazin elektrotechnik der Vogel Business Media GmbH & Co. KG. bereits zum sechsten Mal die besten Unternehmens-Apps für die Automatisierungstechnik und achtet dabei vor allem auf den Nutzwert, die Benutzerfreundlichkeit, Originalität, Sicherheit und Relevanz der eingereichten Apps.

„Erst, wenn eine App einen wirklichen Nutzen erfüllt, besitzt sie auch eine Daseinsberechtigung“, weiß unser Geschäftsführer Marcus Funk. Auch in diesem Jahr ist er deshalb wieder Teil der fünfköpfigen Fachjury, deren Stimmen zusammen mit den Bewertungen der Nutzer aus den Stores und den elektrotechnik Lesern den Sieger bestimmen werden.

 

„Ich freue mich auf viele gute Ideen und Umsetzungen und bin mir jetzt schon sicher, dass uns die Wahl auch diesmal nicht leicht fallen wird.“

 

Spannung auch bei den Jurymitgliedern – hier bei der Verleihung des automation app award 2016

 

Im vergangenen Jahr bot die Veranstaltung nicht nur eine gute Leistungsschau, sondern auch die Möglichkeit, sich mit Experten und Anwendern über die Zukunft der Automatisierung austauschen zu können.

 

Marcus im regen Austausch bei der Preisverleihung 2016

 

Eine Bewerbung ist noch bis zum 19. September in einer der folgenden Kategorien möglich:

  • Katalog
  • Engineering
  • Produktion

Sogar mehrere Apps können eingereicht werden. Diese müssen nicht zwingend frei in den App-Stores verfügbar sein. Gerade unternehmensinterne Apps entfalten ihren Nutzen schließlich meist nur für eine begrenzte Zielgruppe.

Eine Bewerbung ist über das folgende Formular möglich: https://files.vogel.de/vogelonline/vogelonline/files/5044.pdf

Die Preisverleihung findet am 29. November 2017 auf Europas führender Fachmesse für elektrische Automatisierung, der SPS IPC Drives, in Nürnberg statt.

Wir sind gespannt und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

 

Die Gewinner des automation app award 2016

Wir freuen uns über eine Bewertung, um ein Feedback zu erhalten:

Durchschnittlich 5 Sterne aus 3 Meinungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.