Eine Gehirnerschütterung sicher erkennen

DIE GET-APP DER ZNS - HANNELORE KOHL STIFTUNG

Eine praktisches Tool für den Ernstfall

Keine Chance auf Manipulation

Sportler sind eine besondere Risikogruppe für Gehirnerschütterungen. Häufig bleiben die Verletzungen jedoch unerkannt, da die Athleten das Spiel oder den Wettkampf beenden wollen – um jeden Preis. Mit der “Gehirn erschüttert? Test-App” müssen sich Trainer oder Sportlehrer nicht auf die Angaben ihrer Schützlinge verlassen. Sie haben ein verlässliches und medizinisches Tool, mit dem sie die Gefahr einer Gehirnerschütterung objektiv evaluieren können. Die App basiert auf wissenschaftlichen und medizinischen Untersuchungen. Um unverfälschte Ergebnisse zu garantieren, achteten wir besonders bei der Reaktionszeit auf korrekte Berechnungen und Messungen. Was wir bei der Entwicklung einer Medizin-App noch beachtet haben, erklären wir in der ausführlichen und downloadbaren Case Study.

Funktionen im Überblick

  • objektive Erfassung der Symptome einer Gehirnerschütterung
  • verifizierende Untersuchungen: Reaktionszeit, Augenfunktion, Gleichgewicht
  • Ermittlung eines Referenzwerts unter normalen Bedingungen (Baseline)
  • umfangreiches Informationsmaterial über Gehirnerschütterungen für Mediziner und Laien
  • Auswertung der Ergebnisse
  • Sammlung anonymisierter Daten für wissenschaftliche Studien

IHR PARTNER FÜR MEDICAL-APPS

Digitale Anwendungen finden nach und nach auch im Medizinsektor ihre Verwendung. Doch aufgrund von knappen Etats und Bedenken hinsichtlich Datenschutz, werden gerade die mobilen Endgeräte wie Tablet oder Smartphone noch selten in die digitale Infrastruktur integriert. Dabei bieten sie mit ihren eingebauten Sensoren und der erhöhten Rechenleistung beste Voraussetzungen. Geschickt konzipiert sparen sie obendrein Verwaltungskosten und Arbeitszeit, sodass sich die Investitionen schnell monetarisieren. Wir beraten Sie gerne zu Medizin-Apps und deren Umsetzung.
GET ist eine sehr einfache und gute Möglichkeit für Laien, in Notfallsituationen betroffene Personen zu testen. Die App gibt klare verständliche Anweisungen, sodass keine Fehler in der Benutzung gemacht werden können.

Fazit: 4 von 5 Sternen

RehaTrain, Zeitschrift für Prävention, Rehabilitation und Trainingstherapie

Sie möchten eine Medizin-App umsetzen oder haben Fragen zur Entwicklung? Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

ICH FREUE MICH, VON IHNEN ZU HÖREN.