Digital Know How

Für ihren Fortschritt

Automatisierte Oberflächentests zu schreiben ist sehr aufwendig und zeitintensiv. Das aus diesem Grund Unternehmen entstehen, die genau das anbieten, ist ein Segen. Testmunk ist genau so ein Unternehmen.

Testmunk stammt aus den USA und hat sich den automatisierten Oberflächentests verschrieben. Normalerweise prüft man bei diesen Tests manuell die Bedienbarkeit der App, in dem man Buttons klickt, Pfade nach empfindet, die Steuerbarkeit überprüft und somit die Usability der App testet. Das ist entsprechend zeitaufwendig, da alles manuell durch Personen erfolgt. Bei Testmunk übernimmt dies ein Script, das die App durchtestet. Dafür nutzt es das Open-Source-Framework Calabash, das in den App-Code eingebaut wird. Wie läuft so ein Test ab? App hochladen und auf das Ergebnis (meist innerhalb von 12 Stunden) und ausführliche Auswertungen warten. Zusätzlich werden Screenshorts zur Verfügung gestellt. Dank zahlreicher Geräte und einer sich ständig verbessernden Automatisierung der Tests, können die Kunden von Testmunk viel Zeit und Mühe sparen, die sie selber für die Tests benötigen wurden.

Hybrid-App-Testing

Bisher hatte sich das Unternehmen auf das Testing von nativen Apps fokussiert. Als sie die zügige Verbreitung der Hybrid-Apps bemerkten, wollte auch Testmunk diese Form in das Portfolio aufnehmen. Und hier kommen wir ins Spiel. Da wir uns auf Hybrid-Apps spezialisierten, bat uns Testmunk darum, eine unserer Apps für Testzwecke zu nutzen. Sozusagen ein Test-Test, ob auch Hybrid-Apps mit Calabash getestet werden können. Getestet wurde ClientsGuide – ein CRM (Customer Relationship Management), das für Phone und Tablet bereitsteht, um Kundenaktivitäten und -informationen mobil zugänglich zu machen.

Ablauf

Um die App zu testen mussten wir lediglich das Framework Calabash in die App implementieren und – anders als sonst – die Apps auf den einzelnen nativen Entwicklungsumgebungen, also Xcode & Android Studio schreiben, anstatt das hybride Framework PhoneGap Build zu nutzen, bei dem in einem Schritt gleich beide Apps entstehen. Daraufhin haben wir unsere beiden App-Versionen (iOS und Android) bei Testmunk hochgeladen. Nach zehn Stunden hatten wir einen fertigen Oberflächentest inklusive Auswertung und Screenshots. Hinterher muss das Testframework Calabash wieder aus der App rausgebaut werden, um unnötige Verlangsamung der App zu vermeiden.

Ergebnisse

Das wohl wichtigste Ergebnis: Es hat geklappt. Testmunk konnte unsere Hybrid-App testen. Was ansonsten genau bei dem Test herauskam, lest ihr am besten direkt im PhoneGap-Blog nach: Automated Testing of PhoneGap & Cordova Apps.

Vor- und Nachteile

+ Testmunk hat einen riesigen Gerätepool sowohl in der Cloud als auch direkt vor Ort von dem sie schöpfen können und der es ihnen ermöglicht nahezu alle Möglichkeiten abzudecken +

+ Dies ist vor allem dann von Nutzen, wenn man selber entweder nicht über diesen Gerätepool verfügt und nicht die Ressourcen für die zeitaufwendigen manuellen Oberflächentests hat +

+ Es gibt eine ausführliche und individuelle Auswertung der Testergebnisse sowie Screenshots zu Veranschaulichung +

– Um die Tests durchführen zu können, müssen wir die Apps mit nativen Tools bauen, das kostet uns mehr Zeit –

–  Das Testframework muss anschließend wieder ausgebaut werden –

– Nicht alle Testszenarien sind mit einem Script testbar, einige Tests benötigen einfach den Menschen der eine subjektive Wahrnehmung hat –

Fazit

Es hat uns viel Spaß gemacht, mit Testmunk zusammenzuarbeiten und wir konnten einiges dazu lernen. Automatisierte Oberflächtests stehen auch bei uns auf der Todo-Liste für unsere Apps und so war es gut, einen professionellen Einblick in Möglichkeiten, Potenzial aber auch Nachteilen zu bekommen. Vorteil beim eigenen Schreiben der Testabläufe, ist, das wir auf unsere Gegebenheiten der hybriden App-Entwicklung von vornherein besser eingehen können. Die Idee der automatisierten Oberflächentests begleitet uns schon eine Weile und mit dieser Chance sind wir dem Selberschreiben schon ein ganzes Stück näher gekommen.

Wir freuen uns über eine Bewertung, um ein Feedback zu erhalten:

Durchschnittlich 2.3 Sterne aus 3 Meinungen.