Wissen

KNOW-HOW FÜR FORTSCHRITT

Erfolgsgeschichten und Möglichkeiten digitaler Neugeschäfte

Im Internet lässt sich Geld verdienen. Ich war noch in der Schule, als einer meiner Mitschüler davon erzählte. Eine völlig fremde Welt war das für mich - und für viele andere ebenso. Und hier ging es nicht um Online-Handel, sondern um Geld, welches er für Klicks erhielt. Mein Mitschüler betrieb damals einen verhältnismäßig gut laufenden Blog auf dem er über neue Technik berichtete und Anzeigen schaltete. Es waren lediglich ein paar Euro - aber zum üblichen Taschengeld eine echte Aufbesserung. Im Jahr 2017 wurden bereits über 7 Mrd. Euro in Deutschland durch Onlinewerbung umgesetzt (Quelle). Doch Werbung ist heute längst nicht die einzige Möglichkeit, um über das Internet Geld zu verdienen.  (mehr …)

Quo Vadis Reklame? Die Werbung im Wandel der Zeit und was Marketer daraus lernen können

Früher wurde sie durch wenige gemacht, heute macht sie fast jeder. Die Rede ist von Werbung. Mehr als ein Jahrhundert lang funktionierte Reklame (von franz. reclamer = begehren, fordern, beanspruchen) auf nahezu dieselbe verlässliche Weise: Unternehmen wiesen in Zeitungsanzeigen, auf Plakaten und Gegenständen mal mehr mal weniger originell auf ihre Waren oder Dienstleistungen hin. Mehr als dreihundert Jahre nach der ersten großen Werbewelle trat ein neues Medium in die Lebenswelt der Verbraucher und stellte alle bisherigen Regeln auf den Kopf. Das Internet verdigitalisierte zunächst die klassische Anzeigenwerbung und brachte schließlich vollkommen neue Werbekanäle und -methoden hervor. Erst das Adwords Marketing, dann das Social Media Marketing und seit einigen Jahren das Influencer Marketing. Es stellt genau genommen keine Neuerung dar, sondern…  (mehr …)


Blogreihe: Digitalisierung 2018 – Teil 4 – Produktivität und Gewinne steigern dank Automatisierung

„Demographie und Digitalisierung bieten in den nächsten Jahrzehnten für Deutschland die einmalige Chance Innovation, Qualifikation und Wettbewerbsfähigkeit zu einer positiven Allianz von wirtschaftlicher Stärke und sozialer Solidarität zu verbinden,“ (1)   ist Dr. Horst Neumann vom Institut für die Geschichte und Zukunft der Arbeit (IGZA) in Berlin überzeugt. Hinzu kommt die Kaufkraft, die allein in Deutschland im Jahr 2017 nominal um 1,9 Prozent auf gestiegen ist. (2) Die technische Entwicklung ist zudem soweit vorangeschritten, dass sich nahezu jede Idee testen und umsetzen lässt.  Die steigenden Wachstumsmärkte schreien förmlich nach einer Erweiterung der Produktionskapazitäten. Hinzu kommt die ständige Nachfrage nach neuen Konsumgütern - eine enorme Chance für Unternehmen, mit neuen Produkten den Markt zu bestimmen - selbstverständlich digital.  (mehr …)

Blogreihe: Digitalisierung 2018 – Teil 3 – Märkte neu erfinden durch die Vernetzung unserer Lebenswelt

Digitale Geschäftsmodelle wachsen viermal schneller als klassische. (1)   Dennoch ist die digitale Welt in vielen klassischen Lebensbereichen noch nicht angekommen. So zum Beispiel im Bereich der Humanmedizin oder auf dem Finanzsektor. Bislang trauen sich nur wenige Unternehmen mit digitalen Lösungen, etwa zur Gesundheitsvorsorge oder zur Kreditvermittlung auf den Markt. Dabei dürften die Gewinne für Unternehmen und Verbraucher immens sein. Das gesamte wirtschaftliche Potenzial wird bis 2025 auf weltweit 170 Milliarden bis nahezu 1.6 Billionen Dollar geschätzt. (2)  (mehr …)