Web App Vorstellung – Unser Lieblings-Beispiel: Trello

Web Apps, oder auch Web Anwendungen, sind sehr vielseitig und funktionieren auf allen Betriebssystemen und Geräten (Desktop, Smartphones, Tablets). Dadurch wird eine hohe Kundenreichweite gewährleistet. Zudem sind Web Anwendungen schnell aktualisierbar und werden über Google & Co schnell aufgefunden.

In einer Serie wollen wir ein paar ausgewählte Web Apps Vorstellen und wollen damit das Potenzial von Web Anwendungen aufzeigen. Um die Vorteile einer Web App genauer zu betrachten, werfen wir heute einen Blick auf Trello. Diese Web App hat das Potenzial zur Referenz Web App und ist einer unser absoluten Lieblings Web App.

Trello

Die Anwendung ist ein kostenloses, sehr flexibles und teambasiertes Tool für das Aufgaben- oder auch Projektmanagement. Vergleichbar mit Wunderkit können in Trello einzelne Projekte (Boards), Aufgabenbereich (Lists) und Aufgaben (Cards) angelegt werden.

Nutzer können andere Mitglieder zu einem Board einladen und Aufgaben verteilen, der im Bereich Notification darauf hingewiesen wird. Lists und Cards werden in den einzelnen Aufgaben oder Projektschritten individuell eingestellt. Dazu kann jede einzelne Card mit Farbabstufungen für beispielsweise die Priorität festgelegt werden. Termine, Notizen, Kommentare, Checklisten, Bearbeitung, Bilder, Votings, Links und Dateien anzuhängen ist ohne Probleme möglich. Jede Card ist einfach per Drag&Drop verschiebbar. Die Reaktion bei Befehlen ist flüssig und ohne Verzögerung.

Der Gesamteindruck von Trello ist vortrefflich, die Web App ist schlicht und sehr übersichtlich. Ein Jeder findet sich schnell zurecht und sie funktioniert auf allen Geräteklassen.

Trello zeigt auf, was im Bereich der Web Apps alles möglich ist und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange.

Weitere Beispiele für die Besten Web Apps findet Ihr hier und wir stellen Euch natürlich noch mehr vor.