Du kannst nicht alle feuern!

Digitalisierung ist nicht nur wichtig, sie ist sogar essentiell für den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen. Das haben inzwischen die meisten verstanden. Was noch nicht in den Köpfen aller angekommen ist, ist der Zusatz: aber schnell.

Um vorne mitzuspielen, müssen Unternehmen mit ihren digitalen Angeboten schnell und flexibel auf die Wünsche der Verbraucher eingehen. Denn ebenso schnell wie unser Leben ist auch die Produktentwicklung geworden. Der Lebenszyklus eines Produktes verkürzt sich immer mehr. Das lässt sich eindrucksvoll an den großen Innovationen der letzten 200 Jahre beobachten. Brauchte die Elektrizität noch 46 Jahre, um den Massenmarkt zu erreichen, waren es beim Fernseher nur noch 26 Jahre, beim PC 16 Jahre und das Internet war bereits in 7 Jahren massenmarkttauglich.

Eine moderne Unternehmenskultur oder auch „Organisationskultur“ ist der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Unternehmens, sagt man. Sie liefert die Werte und Normen, von denen schließlich die Entscheidungen und Handlungen eines Unternehmens abgeleitet werden. Aus diesem Grund beschäftigen sich viele Unternehmen mit Change Prozessen und versuchen durch Change Management ihre Kultur moderner und damit zukunftsfähiger zu machen.

Doch viele von ihnen stoßen dabei auf Hürden. Denn nur weil das Management eine neue Entwicklung wünscht, heißt das noch lange nicht, dass dieser Wunsch gleichermaßen von den Mitarbeitern mitgetragen wird. Und nur, wenn alle den Wandel mittragen, kann dieser auch wie gewünscht erfolgen.

An welchen Mitarbeitern es hängt, lässt sich oft nur schwer feststellen. Oftmals sind es Dynamiken, die nur schwer zu durchschauen und zu durchbrechen sind.

Wenn nur einer nicht mitzieht, schwächelt das ganze System

Was tun? Schließlich kannst du nicht allen Mitarbeitern kündigen. Angenommen, du würdest das tatsächlich tun, müsstest du neue Mitarbeiter einstellen und hättest das gleiche Problem erneut, denn Menschen und ihre Werte nicht nur zu ändern, sondern auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, ist harte Arbeit und wird durch den menschlichen Faktor oftmals behindert.

Dreh den Spieß um!

Feuer statt dessen euer Produkt oder Geschäftsmodell! Sei gnadenlos und kündige ihm.

Vorteil Nummer 1: Eine Sache abzuschaffen, ist emotionsloser und damit einfacher.

Vorteil Nummer 2: Wenn du stattdessen ein neues wirklich innovatives Geschäftsmodell oder Produkt entwickelst, eines, auf das nicht nur deine Kunden richtig Lust haben, sondern auch deine Mitarbeiter, wirkt das motivierend und beflügelt zur Veränderung. Changing by Doing sozusagen.

Vorteil Nummer 3: Mit der richtigen Strategie geht das sogar neben dem Tagesgeschäft, ohne intern etwas ändern zu müssen.

Wie, das verrät dir unser Whitepaper Schneller digitalisieren ohne Change. Darin stellen wir dir 3 Strategien vor, mit denen du ohne eigene innovative Unternehmenskultur erfolgreiche digitale Innovation entwickeln kannst.

Gemeinsam etwas starten?
Einfach Kontakt aufnehmen:

FLYACTS Anne

NEUKUNDEN & ANFRAGEN

ANNE SCHULZE

+49 3641 55 987 92
hallo@flyacts.com

FLYACTS Christin

PR & MARKETING

CHRISTIN DOMIN

+49 3641 55 987 93
presse@flyacts.com

Digitale Produkte erfolgreich umsetzen!

Erfahren Sie in unserem Guide, wie Sie mit der Minimum Viable Product (MVP) Methode zielgerichtet und effizient vorgehen. Jetzt Kostenlos den MVP-Guide herunterladen

Wer am digitalen Markt eine führende Position einnehmen will, entwickelt mit der MVP-Methode. Zahlreiche Anwendungen hat FLYACTS nach dem Prinzip umgesetzt und bei der täglichen Arbeit das Vorgehen optimiert und weiterentwickelt. Im praktischen MVP-Guide haben wir unsere Erkenntnisse übersichtlich zusammengefasst. Erfahren Sie zum Beispiel, wie Sie nur in Funktionen investieren, die einen Mehrwert für die Nutzer bringen. Laden Sie sich den Guide herunter und setzen Sie erfolgreiche digitale Produkte nach der MVP-Methode um.

Das erwartet Sie:

  • Was ist ein MVP und welche Vorteile bringt es mit sich
  • Wozu ist eine Vision wichtig und wie formuliere ich sie?
  • Das Anforderungsmanagement und Scrum als Projektmanagement-Methode
  • Nutzerfeedback frühzeitig erhalten und sinnvoll nutzen
  • Das agile Mindset

Funktion

You have Successfully Subscribed!

Share This