Wir sind stolzer Förderer des E-Commerce Masterstudiengangs

E-Commerce kann man an 7 Hochschulen in Deutschland studieren. 5 Hochschulen bieten hierfür einen Bachelor-Studiengang an, 3 auch einen Master. Bald sind es 4 – denn an der Ernst-Abbe-Hochschule in Jena wird dieser in naher Zukunft neben dem Bachelor-Abschluss angeboten. Grund hierfür sind Stifter aus der Wirtschaft – wir sind natürlich auch dabei!

Eine spezielle Ausbildung im E-Commerce

Wer E-Commerce studiert, dem wird später ein breites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten geboten: vom Shop Manager, über den Content und Online Marketing Manager bis hin zum Affiliate und Social Media Manager ist das Themenfeld vielseitig. Dies sind Berufsfelder, die zunehmend an Bedeutung gewinnen und nun auch zielgerichtet ausgebildet werden können. Der Studiengang besteht aus Themen der Betriebswirtschaftslehre, der Informatik und des Wirtschaftsingeneurwesens – damit gestaltet sich das Studium außerordentlich interdisziplinär.

Jena bietet ein hervorragendes Umfeld für diesen Studiengang, denn über 50 Firmen haben sich allein im Stadtkern auf IT-Felder fokussiert. Darüber hinaus gibt es viele weitere Firmen, die ebenfalls Bedarf für einen Online -Spezialisten haben.

Jenas Internetwirtschaft als Förderer

Um das Angebot der Ernst-Abbe-Hochschule Jena um einen Masterstudiengang zu erweitern, haben sich Unternehmen aus Jenas Internetwirtschaft zusammen geschlossen, um finanzielle und thematische Unterstützung zu bieten. 480.000 €, und damit den Löwenanteil, stellen die Unternehmen, weitere 105.000 € kommen vom Ministerium und 50.000 € trägt die STIFT.

FLYACTS freut sich, damit für zukünftige Digital Natives, Pioniere, Web-Akrobaten und IT-Spezialisten eine Plattform zu bieten, sich weiterzuentwickeln und die Digitalisierung gemeinsam mit uns voran zutreiben!

Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Masterstudiengang E-Commerce, Internetwirtschaft Jena

Die Stifter des Masterstudiengangs E-Commerce an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena. Foto: Tino Zippel

Gemeinsam etwas starten?
Einfach Kontakt aufnehmen:

FLYACTS Anne

NEUKUNDEN & ANFRAGEN

ANNE SCHULZE

+49 3641 55 987 92
hallo@flyacts.com

FLYACTS Christin

PR & MARKETING

CHRISTIN DOMIN

+49 3641 55 987 93
presse@flyacts.com

Digitale Produkte erfolgreich umsetzen!

Erfahren Sie in unserem Guide, wie Sie mit der Minimum Viable Product (MVP) Methode zielgerichtet und effizient vorgehen. Jetzt Kostenlos den MVP-Guide herunterladen

Wer am digitalen Markt eine führende Position einnehmen will, entwickelt mit der MVP-Methode. Zahlreiche Anwendungen hat FLYACTS nach dem Prinzip umgesetzt und bei der täglichen Arbeit das Vorgehen optimiert und weiterentwickelt. Im praktischen MVP-Guide haben wir unsere Erkenntnisse übersichtlich zusammengefasst. Erfahren Sie zum Beispiel, wie Sie nur in Funktionen investieren, die einen Mehrwert für die Nutzer bringen. Laden Sie sich den Guide herunter und setzen Sie erfolgreiche digitale Produkte nach der MVP-Methode um.

Das erwartet Sie:

  • Was ist ein MVP und welche Vorteile bringt es mit sich
  • Wozu ist eine Vision wichtig und wie formuliere ich sie?
  • Das Anforderungsmanagement und Scrum als Projektmanagement-Methode
  • Nutzerfeedback frühzeitig erhalten und sinnvoll nutzen
  • Das agile Mindset

Funktion

You have Successfully Subscribed!

Share This