Marcus zu Gast im MoTcast – Über das Gründen und Digitale Innovationen

Gründer gibt es in Deutschland viele. Doch 9 von 10 Startups in Deutschland scheitern auch. Deshalb ist es um so bemerkenswerter, wenn ein neugegründetes Unternehmen auf 8 Jahre Bestehen zurückblicken kann. Dabei kommt einiges an Erfahrung zusammen und unter anderem über das Gelernte spricht FLYACTS Gründer Marcus mit dem Audiograf Ingo Stoll im MoTcast, Folge #92.

Im Podcast von Ingo Stoll geht es um die Transformation unserer Gesellschaft, Unternehmen und die Arbeitswelt. Seine Gäste kommen aus der Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft und können mit ihren einzigartigen Perspektiven ein ganz neues Licht auf das Thema der heutigen Zeit werfen – die digitale Transformation. Dabei nimmt sich Ingo Stoll, entgegen des aktuellen Trends zu kurzen Contentschnipseln, Zeit für seine Gäste. Während der 60 – 90 minütigen Folgen kann in die Tiefe gegangen werden und der Hörer gewinnt wertvolle Einsichten.

Auch mit Marcus hat sich Ingo die gewohnte Zeit genommen. Das Resultat ist ein tolles Gespräch bei dem die Themen vom Scheitern des ersten gegründeten Unternehmens und welche Lehren Marcus für die Gründung von FLYACTS daraus gezogen hat, bis zu den Möglichkeiten, welche durch die digitale Transformation in Deutschland noch nicht ausgenutzt wurden.

Am besten gleich selber den MoTcast mit Marcus Funk anhören.