StartingUp-Ideenwerkstatt – Gewinner zu Gast bei FLYACTS

Im April dieses Jahres berichteten wir bereits darüber, dass wir die Ideenwerkstatt des Gründermagazins StartingUp unterstützen. Im Sommer, genauer am 21. August, durften wir die freudigen Gewinner des Workshops in der Agentur begrüßen. Den gab es nämlich zu gewinnen. Aber erst mal von vorn…

Zur Ideenwerkstatt

Bei der Ideenwerkstatt des bekannten Magazins entwickeln und feilen Leser sowie Interessierte an einer Geschäftsidee. Unter den Teilnehmern wurde unter anderem ein iPad und – und das ist das Allerwichtigste – ein kostenloser Workshop mit uns verlost. Das Geschäftsprojekt beinhaltete ein Konzept für eine Shareeconomy-App. Nach dem Motto “Der Nachbar wird zum Gastgeber und zur echten Alternative zum Restaurant” entwickelten die User nach und nach ein stimmiges Konzept für die App Neighbor-Food.

DSC_0974

Die stolzen Gewinner zusammen mit unseren Kundenberatern Anne Schulze und Timo Eger

Der Workshop

Um 9 Uhr ging es los. Pünktlich klingelten die Sieger an der Tür und der Workshop konnte beginnen. Es war ein Freitag voller Tatendrang, an dem es mehr zu besprechen gab, als von den Teilnehmern erwartet. Ideenwerkstatt-Sieger Daniel verriet uns überrascht: “Ich dachte, dass wir das Konzept schon während der Ideenwerkstatt-Diskussionsrunde finalisiert hätten – aber es gab noch so viel zu bedenken, besonders bei den Wechselwirkungen zwischen Nachfragern und Anbietern. Das Schlagwort „Bewertungsfunktion“ war noch zu allgemein – so was mussten wir im Workshop erst einmal genauer betrachten. Es war auf jeden Fall ein spannender Tag bei FLYACTS.“

Neben der Bewertungsfunktion unterschieden die Beteiligten die unterschiedlichen Stakeholder der App und ordneten ihnen zentrale Funktionen zu, die nach und nach ergänzt und erweitert wurden. Fragen wie: Wie kommen Anbieter und Nachfrager zusammen? und Was passiert bei Absagen? standen ebenso auf der Agenda, sodass am Ende ein Anforderungskatalog mit 70 Einzelfunktionen entstand. Kann man mit der App Geld verdienen? Ja, auch eine mögliche Einnahmequelle konzipierten die Sieger gemeinsam mit Anne und Timo. Es war rundum ein spannender Tag für alle Seiten. Daumen hoch für StatingUp für das Engagement bei der Ideenwerkstatt. Wir sind gespannt, wie es weitergeht mit Neighbor-Food. Vielleicht stößt der eine oder andere bald auf die App in seinem App-Store des Vertrauens.

Gemeinsam etwas starten?
Einfach Kontakt aufnehmen:

FLYACTS Anne

NEUKUNDEN & ANFRAGEN

ANNE SCHULZE

+49 3641 55 987 92
hallo@flyacts.com

FLYACTS Christin

PR & MARKETING

CHRISTIN DOMIN

+49 3641 55 987 93
presse@flyacts.com

Digitale Produkte erfolgreich umsetzen!

Erfahren Sie in unserem Guide, wie Sie mit der Minimum Viable Product (MVP) Methode zielgerichtet und effizient vorgehen. Jetzt Kostenlos den MVP-Guide herunterladen

Wer am digitalen Markt eine führende Position einnehmen will, entwickelt mit der MVP-Methode. Zahlreiche Anwendungen hat FLYACTS nach dem Prinzip umgesetzt und bei der täglichen Arbeit das Vorgehen optimiert und weiterentwickelt. Im praktischen MVP-Guide haben wir unsere Erkenntnisse übersichtlich zusammengefasst. Erfahren Sie zum Beispiel, wie Sie nur in Funktionen investieren, die einen Mehrwert für die Nutzer bringen. Laden Sie sich den Guide herunter und setzen Sie erfolgreiche digitale Produkte nach der MVP-Methode um.

Das erwartet Sie:

  • Was ist ein MVP und welche Vorteile bringt es mit sich
  • Wozu ist eine Vision wichtig und wie formuliere ich sie?
  • Das Anforderungsmanagement und Scrum als Projektmanagement-Methode
  • Nutzerfeedback frühzeitig erhalten und sinnvoll nutzen
  • Das agile Mindset

Funktion

You have Successfully Subscribed!

Share This