Case Study: Fußball-Leidenschaft in App-Format

Egal ob zur WM oder während der Bundesliga-Saison, nahezu jede TV-Sportsendung bietet auf der Homepage oder als App eigene Tippsiele an. Diese Formate haben – wie sagt man so schön – Hochkonjunktur. Was für einen echten Fußballfan zum wöchentlichen Bundesliga-Wahnsinn gehört, hält nun auch in der Kreisliga Einzug. Das einzigartige Spielekonzept der Tippdeckel-App macht es möglich.

1 Spielkonzept

Die Tippdeckel-App ist die erste Tippspiel-Anwendung für Smartphones und Tablets, in der die Spieler ihre Begegnungen eigenständige administrieren. Angemeldete Nutzer legen ihre Tippdeckel an und definieren Mannschaften, Anstoß sowie Wetteinsatz. Daraufhin kann der Deckelersteller und Spielleiter seine Freunde via Facebook, WhatApp oder Mail einladen und gemeinsam mit ihnen tippen und gewinnen. Der Spielleiter hält darüber hinaus den Spielstand aktuell und pfeift den Deckel nach Ablauf der Spielzeit ab. Daraufhin wird je nach Tipp der oder die Gewinner erkoren.

 

tippdeckel-unterschiedliche-geraete

Abb. 1: Die neue Tippdeckel-App für Smartphones und Tablets

 

2 Anforderungen

Fußball-Fans sind jung, alt, männlich oder weiblich. Kurzum: Die Zielgruppe Fußball-Fans lässt sich nicht anhand von sozioökonomischen Eigenschaften festmachen. Die einzige Verbindung ist die Leidenschaft zum Sport und zur eigenen Mannschaft, ob als Fan oder Spieler. Aus diesem Grund ist das Spielkonzept hinter Tippdeckel auf eine breite Nutzermasse ausgelegt. Entsprechend wichtig war es den Tippdeckel-Initiatoren aus Münster (Lanwehr, Lütke Harmann, Glasmacher, Büning GbR), dass die App für iOS und Android konzipiert und entwickelt wird und somit die wichtigsten Betriebssysteme abgedeckt sind. Darüber hinaus erkannten die vier Tippdeckel-Erfinder, wie effektiv und leistungsstark das Google Framework AngularJS ist und suchten eine Agentur, die entsprechende Erfahrungen aufweist. FLYACTS entwickelt seit der Gründung betriebssystemübergreifend mit Webtechnologien und ist Pionier auf dem Gebiet. AngularJS gehört außerdem fest zum Technologie-Stack.

 

3 Umsetzung und Funktionen

Wie bereits kurz aufgegriffen basiert die betriebssystemübergreifende Hybrid-App Tippdeckel auf Webtechologien sowie den Frameworks AngularJS und Ionic. Zudem entwickelten wir das Backend mittels MongoDB und Node.js.
Spieler registrieren sich wie bei WhatsApp mit der Telefonnummer bzw. via Facebook oder Google+. Registrierungen per Social Login steigern die Anmeldebereitschaft. Der programmierte Algorithmus ermittelt automatisch den oder die Gewinner und listet die Spieler entsprechend der Punkte auf. Positiv auf die Punktzahlen wirken sich die richtig getippte Tendenz (Gewinner, Verlierer, Unentschieden), die Tordifferenz und natürlich auch der korrekt vorhergesagte Spielstand aus. Das automatische Nachladen der Deckelliste wird durch Infinite Scrolling gewährt, was die Performance begünstigt.

 

iOS Simulator Screen Shot 23.03.2015 09.24.10          iOS Simulator Screen Shot 23.03.2015 09.25.08          iOS Simulator Screen Shot 23.03.2015 09.24.27          iOS Simulator Screen Shot 23.03.2015 09.25.36

Abb. 2: Die Screenshots verdeutlichen die wichtigsten Funktionen

4 Design und Aufbau

Design und Wording der App sind durchgängig dem Fußball-Thema untergeordnet. Dies beginnt beim Titel “Tippdeckel”, der die Metapher des Bierdeckels aufgreift. Darüber hinaus wird die Doppeldeutung des Wortes “Tippen” ausgenutzt. “Jetzt tippen” soll dem Nutzer dazu aufmuntern seinen Tipp abzugeben und zwar indem er auf den Deckel tippt. Dieser dreht sich durch einen Finger-Tap. Ist das Spiel beendet, erkennt der Spielleiter (Deckelersteller) eine rote Schiedsrichterpfeife auf dem Tippdeckel. Sie weist ihn darauf hin, dass Spiel zu beenden – abzupfeifen -, um die Gewinner zu ermitteln.

Das Design wird durch den Fußballrasen im Hintergrund und die Bierdeckelform der Tippdeckel dominiert. Darüber hinaus sind Design und Aufbau schlank und übersichtlich gehalten und auf das Wesentliche – das Spiel – konzentriert. Dies erhöht sowohl Usability als auch Performance. Interessant und nennenswert sind außerdem die großen Eingabefelder für schnelles Tippen kurz vor Spielbeginn in der Straßenbahn oder dem Stadion.

 

4_1000px

Abb. 3: Schlankes aber eindringliches Design für echtes Fußball-Feeling

 

 Zitat der Münsteraner:

“Herzlichen Dank an alle Tippdeckelinvolvierten in Jena :)”

BO_5512-1-1100x550

 

Hier geht’s zur App:

apple_store

 

google_playstore

 

 

Weitere Infos findet ihr auch unter: www.flyacts.com/interaktive-mobile-tippspiel-app-tippdeckel.