scalable Startup

Direkte und faire Auftragsvermittlung

Quatrolingo definiert die Kommunikation zwischen Auftraggebern und Dolmetschern, Übersetzern & Sprachlehrern neu

Herausforderungen

Die Vermittlung zwischen verschiedenen Sprachen braucht es im behördlichen Umfeld (z.B. vor Gericht oder bei der Polizei), in Unternehmen (für Meetings, Verträge, Bedienungsanleitungen), im medizinischen, sozialen und politischen Bereich. Meistens ist es nicht nur wichtig, dass die Kommunikation korrekt, sondern auch schnell erfolgt, etwa bei einem Unfall, bei dem der Verletzte befragt werden muss, um seinen Zustand einordnen zu können. Den Dolmetscher*innen, Übersetzer*innen und Sprachlehrer*innen (DÜS) kommt also eine wichtige Aufgabe zu. Umso ärgerlicher ist es, wenn Schnelligkeit und Qualität von externen Faktoren negativ beeinflusst werden. Von rund 40.000 DÜS in Deutschland arbeiten etwa drei Viertel auf freiberuflicher Basis. Sie sind meist an Vermittlungsagenturen gebunden. Für ihre Aufträge müssen sie im Durchschnitt 30 Prozent (manchmal sogar mehr) Provision an die Agentur abgeben. Und auch die Auftraggeber bekommen oftmals nicht genau das, was sie benötigen, z.B. einen vereidigten Dolmetscher für eine Verhandlung bei Gericht. QuatroLingo schafft Transparenz.

Herausforderung
Chancen

Chancen

Würde man die Vermittlung auf ein digitales Tool übertragen, könnten Auftraggeber ganz schnell und direkt, ohne Agentur, die passende Dolmetscher*in, Übersetzer*in oder Sprachlehrer*in (DÜS) finden. Das würde den Vermittlungsmarkt für DÜS revolutionieren! Eine digitale Plattform würde den DÜS die Möglichkeit bieten, ihr Portfolio zu präsentieren und so sichtbar zu werden für Auftraggeber. Diese könnten ähnlich einer Stellenbörse genau die Suchkriterien eingeben, die beim jeweiligen Übersetzungsauftrag eine Rolle spielen. Die hohen Vermittlungsgebühren würden wegfallen, ebenso wie das umständliche und oft nicht zufrieden stellende Vermittlungsprozedere. Dieses würde statt dessen von einem intelligenten und präzisen Algorithmus übernommen. Automatisiert und dennoch persönlich könnten Auftraggeber einen Dienstleister finden, der alle Anforderungen erfüllt. Selbst eine Distanzberechnung und damit das Auffinden des nächstgelegenen Sprachmittlers wäre durch die digitale Lösung möglich. Fairness und Schnelligkeit sollten die bestimmenden Faktoren sein.

Umsetzung

Diese schon recht genauen Vorstellungen übersetzten wir in die Realität. Dazu definierten wir zunächst auf Basis einer Nutzeranalyse technische Akzeptanzkriterien und ein passendes Ökosystem. Beschlossen wurde die parallele Entwicklung einer Mobile App und einer Web App. Innerhalb kurzer Zeit konzipierten wir die Informations-Architektur. Es folgte die Kreation der CI inklusive Marktanalyse, Logo, Farbkonzept und Schrift sowie das Product Design. Viel Arbeit floss in die sinnvolle Ausgestaltung des Vermittlungs-Prozesses und in die Entwicklung einer effizienten Preis-Strategie. Die Entscheidung fiel darauf, die QuatroLingo App zunächst frei nutzbar zu machen und später, bei vollem Funktions- und Nutzungsumfang, in ein Abo-Modell übergehen zu lassen. Dabei war es uns wichtig, dass der jährliche Beitrag für den Dienstleister weitaus geringer ist, als die übliche Provision je Auftragsvermittlung. Eine weitere Entscheidung bestand darin, zum ersten Release zunächst nur für DÜS das Anlegen eines Profils zu ermöglichen, um zunächst einen ausreichenden Daten-Pool zur Verfügung zu haben, aus welchem die Auftraggeber schließlich wählen können. Nachdem eine ausreichende Menge an DÜS auf QuatroLingo angemeldet war, wurde die Suchfunktion für die Auftraggeber freigeschaltet und ihnen die direkte Suche nach passenden DÜS ermöglicht.

Umsetzung

Die QuatroLingo App im Detail

Slider Profil

Profil Dolmetscher, Übersetzer & Sprachlehrer

Alle Sprachen, besonderen Kenntnisse, Zertifikate, aber auch der Standort und mögliche Einsatzgebiete können hier angegeben werden. Sie ermöglichen die passgenaue Zuordnung zu Gesuchen der Auftraggeber.

Slider Auftraggeber

Profil Auftraggeber

Auch die Auftraggeber können ihre Daten speichern und müssen diese somit nicht bei jeder Suche erneut eingeben.Während des Entwicklungsprozesses erkannten wir zusätzliche Chancen und erweiterten die im Vorfeld festgelegten Features um sinnvolle weitere Funktionalitäten.

Slider Backend

Backoffice

Ein Backoffice verwaltet die gesamte Quatrolingo-Datenbank.

Slider Notifications

Push Notifications

Push Notifications halten sowohl Auftraggeber als auch Dienstleister kontinuierlich auf dem aktuellen Stand.

Fazit

Sicher, die Vermittlung der richtigen Dolmetscher*innen, Übersetzer*innen und Sprachlehrer*innen (DÜS) ist mit einigem Aufwand verbunden. Ein Argument weshalb Agenturen rund 30 Prozent oder sogar mehr an Provision verlangen, um zwischen Auftraggeber und DÜS zu vermitteln. Doch es geht auch günstiger und passgenauer. Die QuatroLingo App vermittelt direkt, schnell, kostengünstig und zuverlässig Auftraggeber und DÜS miteinander und gestaltet damit den Markt dieser Branche komplett neu. Wettbewerber*innen gibt es durchaus. Die Bedienbarkeit und Funktionalität anderer Anwendungen sind jedoch bei weitem nicht so überzeugend, wie die der QuatroLingo Plattform. Sie hebt sich von ähnlichen Anwendungen durch ihren durchdachten Funktionsumfang ab, der sich auf den Wert der Dienstleistung konzentriert. Die unmittelbare Möglichkeit der Kontaktaufnahme und die Auftragsvermittlung auf Augenhöhe machen die Branche fairer und die Vermittlung deutlich schneller.

Fazit

Mehr Informationen zum Produkt

QuatroLingo ist ein Projekt der Quadropus GmbH. Das Startup aus Dresden, besteht aktuell aus den Geschäftsführer:innen Corina Bräuer und Falk Neumann, sowie Zoljargal Neumann und Udo Ließ.

QuatroLingo wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie die Sächsische Aufbaubank gefördert und trägt das EFRE-Logo (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung). Im Rahmen des Innovationsprogramms für Geschäftsmodelle und Pionierlösungen wurde QuatroLingo als eines von circa 60 Projekten aus über 700 ausgewählt und darf sich somit zu den innovativsten Projekten Deutschlands zählen!

freiberufliche Dolmetscher, Übersetzer & Sprachlehrer gibt es in Deutschland

%

Provision (im Schnitt) müssen DÜS von ihrem Umsatz an die Agentur abgeben.

Brutto verdienen Dolmetscher, Übersetzer & Sprachlehrer durchschnittlich

Unser Ansatz

Vom Erkennen einer Marktchance hin zum fertigen Produkt begleiten wir unsere Kunden nach einem ganzheitlichen Prinzip. Gerade die Entwicklung neuer Prozesse, Produkte, Services und Geschäftsmodelle erfordert eine umfassende Beratung und Konzeption bevor die eigentliche Entwicklungsarbeit beginnen kann. Gemeinsam bewerten wir bestehende Ideen nach ihrem Nutzwert (Business Value) und definieren aufbauend auf dieser Analyse die Vision. Es folgt die Ableitung einer Strategie zur erfolgreichen Positionierung des Produkts am Markt.

Auf Basis der Strategie arbeiten wir die Anforderungen und Funktionsumfänge aus, die als Grundlage für die erste Produktversion dienen. So können bereits nach wenigen Wochen erste Interessenten, Kunden und Investoren angesprochen werden. Die Mischung aus strategischer Konzeption und agiler Vorgehensweise ermöglicht uns ein schnelles und effizientes Vorgehen und damit einen schnellen Marktstart für Ihr digitales Neugeschäft.

Eingesetzte Ressourcen

 

Strategy Manager

 

Information Architect

 

Visual Designer

 

Product Manager

 

System Architect

 

Frontend Developer

 

Backend Developer

 

Quality Manager

 

Starten Sie mit Ihrer digitalen Innovation!

Jetzt einfach & unverbindlich Kontakt aufnehmen:

Marcus Funk

Marcus Funk

Timo Eger

Timo Eger

Anne Schulze

Anne Schulze

Derk Sacklowski

Derk Sacklowski