User Interaction – Wie binde ich Kunden an meine App?

StyleCheck ist ein Fashion-Netzwerk und wurde als Multi-Channel-App konzipiert. Dadurch können die Nutzer über nahezu alle Endgeräte und Betriebssysteme auf die App zugreifen. Apps haben eine durchschnittliche Lebensdauer von ca. 30 Tagen auf den Smartphones der Nutzer. Das macht es schwierig das eigene Produkt langfristig auf den Endgeräten zu etablieren. Es gibt jedoch programmatisch Möglichkeiten diese Lebensdauer zu erhöhen. Das Stichwort hierbei lautet User Interaction. StyleCheck ist ein Fashion-Netzwerk und setzt durch unsere Umsetzung auf UI. Die App wartet mit sehr vielen Features auf und dient uns für diesen Blog-Artikel um verschiedenste Technologien zu erklären und technische Möglichkeiten aufzuzeigen.

 

Kommentare in der StyleCheck-App

Abb. 1: Kommentarfunktion in der StyleCheck-App

 

User Interaction

Ob durch die Apps der einschlägigen Sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter oder in Apple’s Fotostream-App: User Interaction (also die Interaktionsmöglichkeiten der Nutzer innerhalb der App – mit anderen Nutzern, wie aber auch mit der App selbst) macht Apps spannend und zieht die Nutzer in ihren Bann. Die Möglichkeiten hierbei sind vielseitig. Anhand der StyleCheck-App zeigen wir euch nun ein paar Anwendungsbeispiele.

 

Interaktionen belohnen

Top 20-Nutzerliste in der StyleCheck-App

Abb. 2: Styleboard Top 20-Nutzer

Den Freunden erzählen, was einem gefällt – einem Nutzer ein Kompliment machen oder sich über die verschiedensten Themen austauschen: Die Kommentarfunktion in Apps erleichtert die Kommunikation ungemein. Auch im Fashion-Netzwerk StyleCheck gibt es diese Funktion. Durch die Einbindung von Push-Notifications werden dem Nutzer neue Kommentare  direkt in der Mitteilungszentrale des Smartphones oder Tablets angezeigt.

In Verbindung mit der Kommentarfunktion  verfügt die StyleCheck-App in feinster Social Media-Manier auch über die Möglichkeit, Nutzer und Styles zu abonnieren und zu folgen. Hierdurch wird man benachrichtigt, sobald das persönliche Fashion-Idol der Community neue Styles hochlädt.

Durch die Interaktion mit anderen Nutzern und das Hochladen von Bildern erhält der Nutzer Punkte. Diese Punkte helfen dem Nutzer bei einer Platzierung im Top 20-Ranking. Aber von vorne: das Punktesystem ist sehr einfach gestrickt. Jede Interaktion, die der Nutzer macht, wird belohnt. Sei es durch Kommentieren, Hochladen von Bildern oder Bewerten von Styles. Bei Erreichen einer bestimmten Punktezahl steigt der Nutzer ein Level auf. Das Punktesystem bietet einen guten Anreiz, der App treu zu bleiben und weiter mit Usern der Community zu interagieren. Viel Interaktion bedeutet viele Level und das wiederum bedeutet: Top 20! Die Top 20-Liste ist eine gute Möglichkeit viele Klickzahlen und Follower zu erhalten. Durch die zentrale Positionierung des eigenen Accounts in der Rangliste gelangt jeder mit nur zwei Klicks auf den jeweiligen Account.

 

Bewerten & Favorisieren

Stylebewertung in StyleCheck

Abb. 3: Bewertung von Styles in der StyleCheck-App

Eine Anzeige, wie sehr ein bestimmter Style gemocht wird.

Die StyleCheck-App lebt vom Bewerten der Styles. Daher haben wir eine neuartige Methode zur Bewertung integriert. Durch einen Swipe in vier unterschiedliche Richtungen, kann man das Bild mit “GUT”, “TOP”, “FLOP” oder “OKAY” bewerten. Zur übersichtlichen Darstellung hilft im unteren mittleren Bildschirmrand der ausgefüllte Kreis (Abb. 3). Je voller der Kreis ist, desto besser wurde der Style bewertet. Andere Nutzer können hierdurch direkt sehen, wie das jeweilige Outfit bei anderen Nutzern der Community ankommt. Zusätzlich zur Bewertung der Styles kann das Bild favorisiert werden. So landet es in einer eigens angelegten Liste, damit man es immer wieder ansehen kann.

 

Kleidung taggen & shoppen

Ein weiteres Feature ist das Taggen von Kleidungsstücken und das anschließende Weiterleiten zu bestimmten Shops. Der Nutzer wählt während des Hochladens eines Bildes aus, welche Kleidungsstücke sich auf dem Bild befinden. Zum Beispiel eine Hose der Marke XY in der Farbe schwarz. StyleCheck erstellt einen Affiliate-Link, der zu einem Partnershop führt, der genau diese oder ein vergleichbares Modell verkauft. Dies stellt für die App-Betreiber einen einfachen Weg dar, Umsatz zu machen. Dem Nutzer macht es diese Funktion einfach, Styles nachzukaufen und dem Fashion-Idol ein wenig näher zu kommen.

 

Boni & Prämien

Das letzte Feature, das dieser Blog-Beitrag behandeln will, ist das Bonussystem. Dieses System ist an die Levelaufstiege des Nutzers gebunden. Durch Erreichen eines neuen Levels wird anderen Nutzern nicht nur gezeigt, wie aktiv man ist, sondern man bekommt Boni und Prämien in Form von Gutscheinen für Versandhäuser o.ä.. Dies bietet einen zusätzlichen Anreiz, die App zu verwenden, mit Nutzern zu interagieren und von Level zu Level zu klettern bis der Name in der Top 20 auftaucht.
Du hast eine eigene App und möchtest deine Nutzer fesseln? Wir helfen dir gerne bei der Konzeption deiner App, die durch User Interaction dafür sorgt, dass deine Nutzer zu treuen Fans werden.

Share This