Digital Know How

Für ihren Fortschritt

Erste Pionier-Unternehmen beweisen, dass Industrie 4.0 nicht nur ein leerer Begriff ist – die Chancen und Potenziale sind durchaus lohnenswert und können echte Wettbewerbsvorteile bringen. Auch wenn die derzeitige Haltung der Industrie-Unternehmen gegenüber Industrie 4.0 noch eher kritisch ist, so ist dies kein Beweis des Scheitern der weiterschreitenden Mensch-IT-Maschinen-Vernetzung.

Es gibt Stimmen in der Wirtschaft, die heute schon behaupten, dass diejenigen gnadenlos abgehängt würden, die den Trend nicht mitmachten (Dr. Armin Haupt, Leiter der CT-Abteilung für Produktionsplanung und Optimierung von Siemens). Selbst die Bundesregierung schlägt in ihrem “Zukunftsbild Industrie 4.0” (2013) die schrittweise Integration von IT-Funktionalitäten vor, um auch die Finanzierbarkeit zu erleichtern. Dadurch ist Industrie 4.0 keine schlagartige Revolution, sondern eine Evolution, bei der jedes Unternehmen seinen eigenen Weg finden muss.

Den Anfang könnten Service-Apps für Maschinen, Anlagen und technische Produkte sein, die keine einschneidenden Investitionen in den Systemen hervorrufen. So können die Kundenbedürfnisse besser erkundet sowie die Nachfrage nach derartigen Dienstleistungen und Zusatzfunktionen getestet werden. Mehr über Business-Apps können Sie in unserem Praxisleitfaden erfahren.

Studie: Industrie 4.0: Grundlagenwissen, Experteninterviews und Pioniere

In unserer vollständigen Studie zu Industrie 4.0 können Sie auch das gesamte Grundlagenwissen, die Industrie 4.0-Umsetzungen der Pionier-Unternehmen und das Ergebnis der 28 Experteninterviews nachlesen und kostenfrei downloaden.

 

Wir freuen uns über eine Bewertung, um ein Feedback zu erhalten:

Durchschnittlich 4.4 Sterne aus 8 Meinungen.